Grünkohl in Bremen

 

Wo kommt der Grünkohl her?

Grünkohl hat seinen Ursprung wahrscheinlich in Griechenland. Dort wird 400 v.Chr. ein krausblättriger Blattkohl beschrieben, der später bei den Römern als Sabellinischer Kohl bezeichnet wurde. Dieser Kohl ist wohl der Vorläufer des heutigen Grünkohls. Grünkohl zählte in der römischen Küche zu den Delikatessen. Bauern, die Grünkohl anbauten, brachten es dadurch oft zu Wohlstand.

Und heute essen Sie diesen köstlichen Grünkohl bei uns:

Bremer Grünkohl
mit Kassler, Kochwurst, Pinkel und Salzkartoffeln
€ 13,90 pro Person

Grünkohlbuffet (ab 20 Personen)
€ 22,00 pro Person

Grünkohl.jpg